Reha-Tagebuch (5)

17. April 2021
Hallo zusammen,das erste Mal Kunsttherapie war super. Ich freue mich schon auf das nächste Mal. Der Psychologe arbeitet sehr lösungsorientiert und regt definitiv zum Nachdenken an. Es gibt aber mehrere Psychologen bzw. Psychologinnen hier, die unterschiedlich arbeiten.Nachdem die Schwesternstation zu mir ins UG gelegt wurde, habe ich tatsächlich einen Trinkwasserspender entdeckt. Es gibt dort also doch umsonst Wasser. Man braucht...
Lesen Sie weiter

Reha-Tagebuch (4)

13. April 2021
Hier kommt für Euch ein kleines Update...Nach meinem Gespräch mit der Neuropsychologin habe ich zur Probe mal ein Aufmerksamkeitstraining dazu bekommen und morgen einen Termin beim Psychologen.Nachher habe ich das erste Mal Kunsttherapie. Ich bin gespannt, wie mir das liegt.Das Wetter macht dem Monat April alle Ehre und wir haben einen schönen Wechsel zwischen Schnee und kalt sowie sonnig und...
Lesen Sie weiter

Reha-Tagebuch (3)

8. April 2021
Hallo zusammen,das Osterkonzert war eine nette Abwechslung. Auch wenn der Musikstil der „Mitteroim Tanzlmusi“ nicht gerade meine bevorzugte Musikrichtung ist, war es trotzdem schön, mal wieder Livemusik zu hören. Die Musiker haben dem stürmischem Wetter getrotzt und wir hatten viel Spaß u.a. mit fliegenden Hüten. ;-)Der Therapieplan ist manchmal sehr unterschiedlich vom Pensum her, aber das wird mit jedem Tag...
Lesen Sie weiter

Reha-Tagebuch (2)

4. April 2021
Hallo zusammen und erst einmal Frohe Ostern!Nun ist schon eine ganze Woche wie im Flug vergangen. Das Essen ist lecker und abwechslungsreich. Es ist immer was dabei, was ich mag. (Den Speiseplan könnt ihr Euch hier anschauen). Man sitzt immer am gleichen Platz im Restaurant und hat dadurch auch immer den gleichen Tischnachbar. Bei mir passt es sehr gut und...
Lesen Sie weiter

Reha-Tagebuch (1)

29. März 2021
Hallo zusammen,nachdem mein Reha-Antrag bei der Rentenversicherung schnell genehmigt wurde, bin ich seit Samstag im Medical Park Bad Feilnbach. Dort befindet sich die Narkolepsie Reha von Prof. Young und seinem Team.Um euch einen Einblick zu geben, habe ich die Ehre, Euch direkt von dort aus zu berichten.Die Anreise verlief bei mir ohne Schwierigkeiten. Meine Familie musste ich, aufgrund von Corona-Hygieneregeln,...
Lesen Sie weiter