Automatisches Verhalten

Bei stärker werdender Tagesschläfrigkeit kann der von Narkolepsie Betroffene in eine Art „Halbschlaf“ gelangen, in dem Handlungen ohne bewusste Kontrolle ausgeführt werden; durch mangelnde Wachheit können sie fehlerhaft oder unsinnig sein. Später kann sich der Betroffene nicht mehr an die Handlungen erinnern.

Bei Kindern können sich die Symptome in anderen Ausprägungen zeigen. Informationen zu diesen Besonderheiten sind auf unserer Seite „Symptome bei Kindern“ nachzulesen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.