Termin für den END 2020 in Berlin steht fest

Der European Narcolepsy Day (END) wird im kommenden Jahr vom 03. bis 05. April 2020 in Berlin begangen.

Beim letzten Treffen des Europäischen Narkolepsie-Netzwerks (EU-NN) in Bern war sich bereits mehrheitlich für den Ort entschieden worden. Dr. Christian Veauthier (im Bild links) hatte die Bewerbung geleitet und konnte sich gegen die Gegenkandidaten aus Bologna/Italien durchsetzen. Nun wurde der Termin fixiert, der im nächsten Jahr ungewohnt früh bereits Anfang statt erst Mitte des zweiten Quartals (eine Woche vor Ostern) liegt.

Veauthier bildet zusammen mit Priv.-Doz. Dr. Ulf Kallweit das Organisationskomitee der Veranstaltung.

Beide Organisatoren sind als Leiter ihrer Fachzentren in Berlin bzw Witten/Herdecke Unterstützer des Narkolepsie-Netzwerks. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Berlin, wo wir selbstverständlich vertreten sein werden.

Über das Programm und die Rahmenbedingungen werden wir hier zu gegebener Zeit berichten.

Dr. Veauthier (links) und Dr. Kallweit

3 Diskussion zu “Termin für den END 2020 in Berlin steht fest

  1. Hallo, gibt es schon Neuigkeiten zum Programm und sind auch Betroffene und deren Angehörige zugelassen? Mit freundlichen Grüßen Judith Mocken und Laura Weger

  2. Unter diesem Link ist das vorläufige Programm des 11th European Narcolepsy Day zu finden:
    https://www.europeansleepfoundation.ch/wp-content/uploads/program/2020/END2020_program.pdf

    Grundsätzliches:
    Es kann sich jede Person für die Veranstaltung anmelden.

    Alle Veranstaltungen finden auf Englisch statt, dabei wird hauptsächlich die wissenschaftliche bzw. medizinische Seite der Narkolepsie beleuchtet.

    Die Einbindung und Teilnahme der internationalen Patienten-Organisationen stehen noch nicht fest.

Schreibe einen Kommentar