Was versteht man unter dem Persönlichen Budget?

Alle Teilhabeleistungen, die als Sach- oder Dienstleistung bekommen werden können, können auch als Persönliches Budget beantragt werden. Bei Genehmigung erhält die beantragende Person dann einen entsprechenden Geldbetrag und entscheidet selbst über die Verwendung. Das bedeutet beispielsweise, dass die Unterstützung im Haushalt, bei der Arbeit oder bei der Kinderpflege selbst organisiert wird.

Wer kann das persönliche Budget beantragen?

Jeder Mensch mit Behinderung kann das Persönliche Budget beantragen. Das gilt auch für Menschen, die von dieser bedroht sind, und solche, die das Persönliche Budget durch ihre gesundheitlichen Einschränkungen nicht alleine verwalten können. Außerdem können Eltern Persönliche Budgets für ihre Kinder beantragen.

Wozu kann das Persönliche Budget genutzt werden?

  • Elternassistenz
  • Arbeits-, Schul- und Studienassistenz
  • Häusliche Pflege und Assistenz
  • Häusliche Krankenpflege
  • Freizeitassistenz