Wir unterstützen die Selbsthilfe zum Thema Narkolepsie im Raum Ruhrgebiet. Unsere Kerntätigkeit besteht im Informations- und Erfahrungsaustausch unter Betroffenen (Angehörigen und Freunden) zu der Erkrankung. Es geht um die gegenseitige Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags.

Dazu treffen wir uns in der Regel 4 x im Jahr in den Räumlichkeiten des Paritätischen in der Hagener Innenstadt. Je nach Bedarf und Wünschen der Gruppe führen wir zusätzliche Veranstaltungen / Aktionen durch.

Wir sind eine bunt gemischte Gruppe. Die „alten Hasen“, aber auch die mit Narkolepsie neu diagnostizierten sind bei uns immer herzlich willkommen

Wann und wo

Wir treffen uns einmal pro Quartal am Samstagnachmittag. Die Termine entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender oder der Übersicht rechts bzw. unten auf dieser Seite.

Die Gruppentreffen finden in den Räumlichkeiten des Paritätischen in 58095 Hagen, Bahnhofstr. 41 statt.

=> Bitte klingeln Sie am Eingang!

Vom Hagener Hauptbahnhof ist der Paritätische Hagen in wenigen Gehminuten zu erreichen. Parkmöglichkeiten befinden sich direkt gegenüber vom Paritätischen im Parkhaus der Polizei.

Bedingt durch Covid 19 können die Gruppentreffen beim Paritätischen nur unter Einhaltung der gegebenen Hygieneauflagen (Maskenpflicht, Abstandsgebot, etc.) stattfinden. Eine davon ist, dass die Teilnehmerzahl zu den Treffen stark beschränkt worden ist. Auch dürfen wir die Küche dort nicht mehr nutzen, so dass sich jeder Teilnehmer bitte mit Getränken und Snacks selbst versorgen muss.

Um besser planen zu können, wünschen wir uns eine kurze Anmeldung per E-Mail oder Telefon. Von Spontanbesuchen bitten wir vorerst Abstand zu nehmen.

Gruppentreffen

Begegnungsstätte des Paritätischen
Bahnhofstr. 41
58095 Hagen

Kontakt

Narkolepsie Netzwerk e.V.
Bianca und Thomas Grund
Leiter Regionalgruppe Ruhrgebiet
Tel.: 02333 – 659942

E-Mail: ruhrgebiet@narkolepsie-netzwerk.de