Bei Kindern wird die Diagnose „Narkolepsie“ ebenso selten gestellt wie bei Erwachsenen, obwohl die Erkrankung häufiger bereits im Kindes- oder Jugendalter auftritt.

Da sich die Symptomatik bei Kindern von den Anzeichen der Erwachsenen unterscheiden kann, kommt es dazu, dass Narkolepsie immer noch bei vielen Kinderärzten und Kinderkliniken die Krankheit weitgehend unbekannt ist. Dieses verkompliziert eine schnelle und sichere Diagnose.