Coronavirus und Narkolepsie

Im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 wird oft erwähnt, dass Menschen mit Vorerkrankungen durch eine Infektion gravierender erkranken können.

Die Frage liegt nahe, ob die von Narkolepsie Betroffenen zur Risikogruppe gehören bzw. ob die verordneten Medikamente das Immunsystem schwächen.

Auf Nachfrage bei den das Narkolepsie-Netzwerk unterstützenden Ärzten wird von diesen bestätigt, dass die Narkolepsie keinerlei Risiko in Bezug auf das Coronavirus darstellt. Ebenso gilt für alle Narkolepsie-Medikamente, dass diese keine negative Wirkung auf das Immunsystem haben.

Schreibe einen Kommentar